Und nächstes Jahr in Jerusalem

Sich mit dem Ort Jerusalem und seiner Umgebung als Bild-Ort auseinanderzusetzen, an ihm teilzuhaben, ihn fotografisch in den Blick zu nehmen und einen eigenen visuellen Beitrag zu leisten – das ist die Herausforderung, die sich Fotografen stellen, der in die Region Jerusalem reisen. Fotografische Praxis wird dabei zur räumlichen und inhaltlichen Verortungspraxis. Aus stereotypen Darstellungen werden facettenreiche visuelle Dispositive entwickelt, die sich mit sozialen, kulturellen und politischen Phänomenen befassen und im Blick auf Räume und Menschen die Vielschichtigkeit unterschiedlicher Lebenswelten ins Bild setzen, aber auch der Reflexion des Mediums Fotografie und des eigenen Standpunkts Platz bieten.

Und nächtes Jahr in Jerusalem stellt 15 fotografische Arbeiten vor, die 2011 im Rahmen einer Foto-Exkursion nach Jerusalem entstanden sind. Die beteiligten Bildautoren sind: Kathrin Ahäuser, Steffen Bunte, Christian Doeller, Meller Ehlert, Cathleen Falckenhayn, Sebastian Forkarth, Daniel Fort, Axel Grünewald, Johannes Heinke, Simon Sola Holischka, Michael Kohls, Martin Lebioda, Alexandra Polina, Jewgeni Roppel und Robin Strothmann. Der begleitende Text stammt von Thomas Abel.

ffine ist verantwortlich für die Gestalung des Ausstellungskataloges und des zugehörigen Covers sowie für die Gestalung des Ausstellungsplakates.

disciplines

Editorial

year

2011

client

FH Bielefeld

origin

Bielefeld, GER