Altstadtrauschen

Koblenz ist nicht nur sehenswert – Koblenz ist auch hörenswert. Doch wie klingt die Stadt an Rhein und Mosel eigentlich?

Nach dem Pilotprojekt Moselrauschen (2014) wird Klanglandschaft Koblenz nun offiziell ins Leben gerufen. Im Rahmen der Initiative erkunden Interessierte jedes Jahr einen anderen Stadtteil mit den Ohren.

Bei dem Workshop Altstadtrauschen lassen sich die Teilnehmer_innen nach vorbereitenden Hörübungen  an einem geschäftigen Samstagmittag auf die Geräusche in Gassen, auf Plätzen und am Konrad-Adenauer-Ufer ein. Die diskutierten Hörwahrnehmungen sind ein Bau-
stein für die digitale Klangkarte, die im Rahmen von Klanglandschaft Koblenz entsteht.

Neben den Erfahrungen der Teilnehmer_innen werden im Rahmen zukünftiger Workshops für Sound-Scape-Kompositionen die Eindrücke verschiedener Klangkünstler hinzugezogen.

ffine gestaltete das Veranstaltungsplakat.

disciplines

Posterdesign

year

2015

client

noises

origin

Koblenz, GER